Kontakt

Lob, Anregungen und Kritik bitte per Mail an


Audio-Kommentare an 0711-50885744*, mit etwas Glück spielen wir es im nächsten Podcast ab ...
*Je nach Telefonvertrag können Gebühren für ein Gespräch ins deutsche Festnetz anfallen

Abonnieren





Freunde & Feinde

Schwulst-Podcast

Seit ca. 41 Jahren ist Schwulst das Print-Magazin der schwul-lesbischen Szene in Baden-Württemberg. Und nun gib's auch was auf die Ohren.
In unregelmäßigen Abständen berichten wir für euch aus der Szene. Und falls ihr mal zu Gast in unserem Podcast sein wollt, dann meldet euch!

Seiten: 1 2 3

Dezember 2014

Episode 27: Über Weihnachten, Laura, den neuen Schwulfunk und ein kleines Fester Glück
19. Dezember 2014 | kommentieren

Kurz vor der Weihnachtspause haben sich Thomas und Dennis noch einmal getroffen, um über ein paar aktuelle Entwicklungen zu sprechen. So ist beispielsweise der Schwulfunk wieder zu neuem Leben erwacht und über Laura wurde ein Dokumentationsfilm gedreht, der auf einer feierlichen Premiere erstaufgeführt wurde.
Außerdem kommen die beiden auf das aktuelle Titelbild des schwulst zu sprechen, und darüber zu dem Film "Ein kleines Fenster Glück", das derzeit in Stuttgart gedreht wird. Dort spielt der aktuelle Coverboy nämlich eine der Hauptrollen. In dem Film geht es um einen Künstler, der ... ach, hört doch einfach selber rein.




August 2014

Episode 26: Interview mit Frl. Wommy Wonder und Schwester Bärbel zum aktuellen Programm "Wonder-Bar 3D"
07. August 2014 | kommentieren

Noch bis zum 7. September sind Frl. Wommy Wonder, Schwester Bärbel und Tobias Becker fast täglich (außer montags) in der Sparda-Welt mit dem neuen Programm "Wonder-Bar 3D ... jetzt auch mit Anfassen!" zu sehen.
Wir durften kurz vor der heutigen Vorstellung bis ins Allerheiligste vordringen: in Wommys Garderobe. Dort, wo glitzernde Kleider und mondäne Frisuren auf ihren Einsatz in der Show warten, standen uns Frl. Wommy Wonder und Schwester Bärbel in einem Interview Rede und Antwort.
Sie sprechen mit uns über das aktuelle Programm, über ihre Gastkünstler, über ... ach, am besten ihr hört es gleich selbst ...




Februar 2014

Episode 25: Livebericht von der Demo und Gegendemo zur Aufnahme sexueller Vielfalt in die Lehrpläne
01. Februar 2014 | kommentieren

Baden-Württemberg soll toleranter werden, und darum soll die sexuelle Vielfalt in den Lehrplan aufgenommen werden. Doch ein paar Mitbürger sind dadurch verunsichert, was von konservativen Kreisen ausgenützt wird, indem massiv Ängste geschürt werden. Wie absurd und erfunden die Behauptungen gegen die Lehrplanänderung sind, hätten wir am Anfang nicht für möglich gehalten.
Die Welt wird nicht untergehen, wenn in einer Matheaufgabe einmal "Manuela und Petra" zwei Pfund Äpfel für 2.50 Euro kaufen werden. Und wenn im Englischunterricht mal eine Geschichte vorkommt, in der "George and Peter" eine gemeinsame Wohnung suchen, wird kein Flammenmeer vom Himmel fallen. Aber es könnte helfen, dass Homosexualität etwas normales wird. Und dass Jugendliche sich nicht viele Jahre anders, nicht zugehörig oder ausgeschlossen fühlen, und mit der Angst leben müssen, was alles schreckliche passieren könnte, wenn jemand erfährt, dass sie jemanden des selben Geschlechts attraktiv finden.
Aber es macht kein heterosexuelles Kind homosexuell. Punkt. Es hilft allenfalls homosexuellen Kindern, leichter mit ihrer Situation umzugehen. Und wer sollte ernsthaft wollen, dass Kinder es schwer haben? Eine vier mal höhere Suizidrate unter homosexuellen Jugendlichen zeigt, dass es eben nicht einfach ist, einfach nur schwul zu sein, in einem Klima, in dem "Schwuchtel" ein häufiges Schimpfwort ist, und Homosexualität in der Schule am liebsten unter den Tisch gekehrt werden soll. Und es zeigt auch, dass es Handlungsbedarf gibt.
Was Thomas und Dennis auf den beiden Demos erlebt haben, könnt ihr in diesem Podcast hören, denn immerhin ging es dabei um Leben und Tod...




November 2013

Episode 24: Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt
07. November 2013 | kommentieren

Kaum stand an Halloween für kurze Zeit das Tor in die Unterwelt offen, schon belagern Thomas Goersch und Dennis Scheck die Engel im Ruben's und wollen mit neuem Elan und vielen Ideen neu mit dem Podcast durchstarten. Die beiden waren viele Jahre lang gemeinsam in ihrer eigenen zweistündigen Sendung im Radio "on air" und berichteten über allerlei rund um schwules Leben, interviewten Stars von Peter Plate über Lilo Wanders, Kay Ray bis hin zu Nina Hagen und hatten zusammen allerlei Spaß.
Nach einer Kreativpause sind die beiden nun wieder zu neuen Schandtaten bereit und melden sich hiermit mit einem kleinen Lebenszeichen zurück. So sollen hier nun wieder regelmäßiger Podcast-Folgen im Stile der Radiosendungen entstehen, mit schwulen Themen, Interviews usw. Falls ihr eure Gruppe/Verein vorstellen wollt, oder irgendwelche Themen habt, über die sich die beiden auslassen sollen, dann meldet euch unter podcast@schwulst.de.
Und nun Vorhang auf und viel Spaß mit der Comeback-Folge ...




August 2012

Episode 23: Schwule Filmrollen im Wandel der Zeit
11. August 2012 | kommentieren

Podcasten ist wie Radfahren oder Schwimmen, wenn man es einmal gelernt hat, kann man es auch noch nach längerer Pause auf Anhieb. Bevor sich jetzt alle Hörer fragen, wann wir es denn endlich lernen, weise ich dezent darauf hin, dass ich ausdrücken wollte, dass ich mich über den heutigen Gast sehr freue, und dass es trotz zweijähriger Pause in dieser Konstellation auf Anhieb wieder fast so war wie früher. Langer Rede kurzer Sinn: Thomas und ich sprechen über schwule Filmrollen im Wandel der Zeit, über schwule Rollen allgemein, und natürlich auch ein wenig über uns ...




Juli 2012

Episode 22: Die Welt der Wonder
26. Juli 2012 | kommentieren

Es war fast wie in einem billigen Comic: Bei einem Schulausflug in ein Forschungsschuhgeschäft in der 12 Klasse berührte Wommy einen hochgeheimen gammastrahlenden Stöckelschuh, was ihm einige Wunderkräfte einbrachte, unter anderem eine messerscharfe Zunge und eine absolut unkaputtbare Frisur. Seit diesem Tag hat sich sein Leben komplett umgekrempelt. Des Tags ist er ein normaler Mann, doch nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt er sich in den Superstar Fräulein Wommy Wonder, und dann ist niemand mehr vor ihrem Humor sicher.
So oder so ähnlich muss es sich wohl zugetragen haben. Exklusivere und detailiertere Einblicke in das Leben des Fräulein Wommy Wonder findet ihr im Podcast, wo ihr alles über die Welt der Wonder erfahren könnt, denn wie schrieb schon Schiller in seinem Wallenstein: "Die heitre Welt der Wonder ist's allein, die dem entzückten Herzen Antwort gibt".




Episode 21: Frl. Wommy Wonder's Wonder-Bar
03. Juli 2012 | kommentieren

"Wonder-Bar", so heißt das neue Programm von Frl. Wommy Wonder, das am 26. Juli 2012 seine Premiere im Theaterhaus feiern wird. Bis 2. September wird sie, ihr Team und befreundete Künstler für unvergessliche Abende sorgen.
Etwas ganz besonderes wird ihr neues Programm, denn es gibt zwei Bars, die ins Programm mit eingebunden werden, es gibt kleine Häppchen, und es gibt gemütliche 6er-Tische für das Publikum - und natürlich den Wortwitz und Charme von Wommy.
Trotz größtem Vorbereitungsstress hat Wommy dennoch die Zeit gefunden, im gemütlichen PFIFF mit uns über die kommende Show zu sprechen.
Alle Infos zu ihrem neuen Programm "Wonder-Bar" findet ihr auf ihrer Homepage www.wommy.de.




Juni 2012

XXL-Episode 20: Rund um den CSD Stuttgart 2012
12. Juni 2012 | kommentieren

Der CSD in Stuttgart rückt unaufhaltsam immer näher. Grund genug, das Schwulst-CSD-Landeshauptstadtstudio wieder in Betrieb zu nehmen und mit unserer gewohnt investigativen Art unseren Gast Chris Michl, den Gesamtleiter des CSD Stuttgart, auszufragen.
Na gut, irgendwann kommt es ja doch raus. Der Podcast ist nicht ganz live wenn Du ihn Dir anhörst. Wir haben ihn aufgezeichnet. Ja, auch schon vor ein paar Tagen. Jajaja, wir geben es zu, seither haben sich manche Dinge teilweise leicht geändert oder haben sich sogar noch weiter zugespitzt. Aber dennoch ist er noch so aktuell wie damals, als wir ihn aufgezeichnet haben während wir 1639 auf dem Weg nach Klondike waren, dem Goldrausch folgend ...
Doch nun ist er frisch ausgebuddelt, liebevoll restauriert, digital remastered, und in 3D neu vertont worden. Viel Spaß bei einer informativen Folge über den CSD Stuttgart 2012.




Episode 19: CSD-Auftakt in Lörrach
02. Juni 2012 | kommentieren

Mei, mei, mei... der CSD in Lörrach ist jetzt schon eine ganze Weile vorbei, sogar unsere Kleider sind schon wieder trocken. Aber auch wenn das Wetter in Lörrach in diesem Jahr nicht immer mitspielte, war es doch ein sehr gelungener 1. CSD in der Saison 2012. Diese Episode lag schon eine ganze Weile auf unserem Schnitt-Tisch zur Endfertigung, aber nun haben wir die Finger aus dem Arsch genommen ... Moment mal, was ist denn das für eine Formulierung?! Kommt mir gerade irgendwie bekannt vor?! Naja, ihr wisst, was wir meinen.




April 2012

Episode 18: Gleichbeschäftigt - Coming out am Arbeitsplatz
13. April 2012 | kommentieren

Um es vorwegzunehmen: Alle, die in dieser Folge teilnehmen, sind schwul. So, jetzt ist es raus. Aber so einfach geht es nicht an jedem Arbeitsplatz. Aus diesem Grund hat sich der CSD Stuttgart in seinem diesjährigen Motto mit genau diesem Thema befasst.
Und natürlich hat auch uns dieses Thema gleich beschäftigt, so haben wir uns Chris Michl, den Gesamtleiter des CSD Stuttgart, ins Studio geholt. Gemeinsam mit ihm diskutieren wir, warum es gerade am Arbeitsplatz besonders schwierig ist, sich zu outen; warum viele sich nicht trauen; was sich ändern müsste, damit es einfacher wird; und wie Unternehmen mit dem Thema Homosexualität umgehen.
Dazu gibt es natürlich noch das Beauty Palais und das Bettgeflüster, und endlich bot sich auch mal die Gelegenheit, einen Liedmitschnitt der Rosa Note vom vergangenen CSD in Stuttgart zu verwerten.






Ältere Folgen »
Seiten: 1 2 3