weitere Termine ...

Hier zeigen wir es euch!

... und zwar alles: Unter News findet ihr tagesaktuell die wichtigsten Meldungen aus dem Schwulst-Gebiet und aus der ganzen Welt. Im Terminkalender gibt es die Termine aus dem Ländle - und der Homoführer enthält die Adressen von homosympatischen Cafés, Discos, Gruppen usw.

Dazu gibt es Infos über unsere Printausgabe, wo und wie ihr sie bekommen könnt; über unsere Redaktion - und ausgesuchte Artikel aus unseren vergangenen Heften

Viel Spaß beim Surfen wünscht euch eure SCHWULST-Redaktion!

Quickies

Alles | Stuttgart | Mannheim | Karlsruhe
Achtung: Heute!

Einer für Alle - Gangbang-Party im K29 / Der Zieglerkeller

Eingestellt von K29 / Zieglerkeller
party : stuttgart  |   Schon seit einiger Zeit gilt die "Einer für Alle" als einzige ernstzunehmende Gangbang-Party Stuttgarts, sie ist mehr als ein Geheimtipp für all diejenigen, die gerne einen Abend der besonderen Art verbringen möchten. Natürlich gehören zu einer guten privaten Gangbang-Party ein Schuss Erotik, jede Menge leckerer Männer und Jungs und selbstverständlich eine gigantische Stimmung. All das wirst du auf der "Einer-für-Alle" finden. Dazu trägt nicht zuletzt auch unsere strenge Türpolitik bei, die anders als bei anderen Veranstaltungen dieser Art zu keinen bösen Überraschungen führen wird.
Zum locker werden gibts traditionell einen Sekt, einen Shot oder ein alkoholfreies Getränk deiner Wahl. Eine bewachte Garderobe zum Umziehen oder Ablegen ist selbstverständlich vorhanden.
Was du in unserem stimmungsvollen Gewölbekeller oder in Stuttgarts größter Dark-Area alles tust oder lässt bleibt ganz bei dir. Bist du ein altes Gangbang-Häschen, zu Besuch in Stuttgart oder neugierig auf eine etwas andere Party? Für dich ist sicherlich das richtige dabei, jeder kommt auf seine Kosten, wenn er denn will...

Sa. 06.02.16 | 21.00 Uhr | K29 Zieglerkeller | Blumenstr. 29 | Stuttgart
Quelle: K29 - Der Zieglerkeller

Anmeldung & Hinweise » K29 - Der Zieglerkeller

Achtung: Heute!

20. Ball VerQueer - Back to the 80s – Wild boy*z and West End Girrrl_s

Eingestellt von StevenStgt
party : freiburg  |   Es ist wieder soweit: Der 20. Ball VerQueer steht vor der Tür, dieses Mal als Premiere in der Mensa Rempartstraße! Das ist die Gelegenheit, Fasnet auf eine andere Art zu feiern!
Die 80er Jahre waren das Jahrzehnt von Zauberwürfel und Pac Man, von Dallas und Denver Clan und viel toller, zeitloser Musik. Auf jeden Fall ein Jahrzehnt, das ganz wunderbare Kostümideen ermöglicht. Mit großartigen Outfits habt ihr alle Chancen auf einen der begehrten Kostümprämierungspreise!
Liebhaber*innen des queeren Balls – wir freuen uns auf bunte, schrille, schräge, erotische, einfach überwältigende und rundum überraschende Auftritte. Für richtig gute Musik ist auf zwei Floors gesorgt.
DJ Phonix und DJ Robert Sun bieten auf dem supergroßen Mainfloor gemischte Sounds und ganz neu präsentieren wir einen Mottofloor, wo Euch DJane Conny und La Breeze mit coolen 80er Sounds beglücken werden. Moderiert wird der Abend von Julica Goldschmidt (baden.fm) und Anna-Lena Zehendner (Journalistin), Jury-Präsidentin für die Kostümprämierung ist die wunderbare Betty BBQ.
Eine Benefizveranstaltung der Aids-Hilfe Freiburg e.v., Eintritt Vvk € 13,50 / € 10 (erm.) AK € 17 / € 14 (erm.), Karten über Reservix, Bz-Ticket oder an der Abendkasse

Sa. 06.02.2016 | 21.00 Uhr | Mensa Freiburg Rempartstraße | Freiburg

weitere Infos » www.aids-hilfe-freiburg.de

Achtung: Heute!

Bi Homo Bi Hetero - Single Party

Eingestellt von StevenStgt
party : ulm  |   Bi Homo Bi Hetero heisst es wieder am 06. Februar im Ulmer Sugarclub. Die Party für Homosexuelle, Exoten, Bisexuelle, Metrosexuelle, Heterosexuelle, Asexuelle, Mulitsexuelle, Transexuelle... und Freunde der Nacht!

Auf diese Single Party habt Ihr gewartet: Schwule, Lesben, Neugierige, Dicke, Dünne, Grosse, Kleine, Bisexuelle, Hetero - und Meterosexuelle, Singles Verliebte und Verlobte. Jeder Gast erhält einen farbigen Leuchtstab. Jede Farbe hat eine Bedeutung:
BLAU = Vergeben
ROT = Single Homo
GRÜN = Single Hetero
Orange = Single Bi.
Du entscheidest!

Bi Homo Bi Hetero ist ein absolutes Muss. Diese Partyreihe ist nichts für Weicheier oder Daumenlutscher. Also Jungs, brezelt Euch ordentlich auf und macht was ihr am Besten könnt: Feiern bis zum Umfallen! Denn Ulm ist schwuler als Du denkst!

Sa. 06.02.16 | 22.00 Uhr | SugarClub Ulm | Banzenmacherstr. 4 | Ulm

weitere Infos » www.bihomo.com


Nächsten Montag:

„Circus Red Ribbon“ 28. Rosenmontagsball der Ulmer AIDS-Hilfe

Eingestellt von StevenStgt
party : ulm  |   Manege frei für Artisten, Clowns, Helden und Solidarität. Am Montag 8. Februar öffnet der „Circus Red Ribbon“ ab 20 Uhr sein Zelt im Roxy in Ulm. Es werden bunte Clowns, mutige Artisten, fangsichere Jongleure, anmutige Schlangenfrauen, zielsichere Messerwerfer und wagemutige Seiltänzer durch die Manege tanzen…… Nun um was geht es da?
Um den 28. Rosenmontagsball der Ulmer AIDS-Hilfe. Der Circus Red Ribbon möchte ein Zeichen setzen für ein „Positiv zusammenleben in Ulm und um Ulm herum“. Schon seit Jahren ist der AIDS-Hilfe Fasching im Roxy, die bunteste und toleranteste Faschingsparty in Ulm. Für die schönsten Zirkusstars gibt es bei der Kostümprämierung Preise zu gewinnen und im Showblock bringen junge Zirkusartisten die Besucher zum Staunen. Die Moderation übernimmt Zirkusdirektorin "Dodomaxikus" und für den guten Sound sorgt DJ TOM.
Die Ulmer AIDS-Hilfe informiert an der Garderobe über ihre Arbeit und verteilt eifrig Rote Schleifen. Die Eintrittsgelder des Benefizfaschings kommen der Aufklärungs- und Betreuungsarbeit der AIDS-Hilfe in Ulm zu gute.

Mo. 08.02.16 | 20.00 Uhr | Roxy, Cafébar | Schillerstraße 1/12 | Ulm

weitere Infos » www.aidshilfe-ulm.de

Schwulst ist MedienpartnerL-Filmnacht: Der Sommer von Sangailé

Quickie vom 2. Feb. 2016, eingestellt von StevenStgt
l-filmnacht  |   Schwulst und CinemaxX zeigen Euch im Rahmen der L-Filmnacht für Frauen im Februar den Film "Der Sommer von Sangailé".

Wilde Loopings, schwerelos über den Wolken. Die 17-jährige Sangaile hat Höhenangst, aber sie träumt vom Fliegen. In den Ferien mit ihren Eltern verbringt sie jede freie Minute auf dem Landeplatz, nur selbst mitzufliegen traut sie sich nicht. Bei einer Flugshow wird sie plötzlich von der hübschen Auste angesprochen, die dort als Hostess arbeitet. Auste ist unglaublich: selbstbewusst, wagemutig - und die Erste, die Sangaile und ihre Ängste wirklich versteht. Aus Freundinnen werden Geliebte. Und am Ende des Sommers wagt Sangaile Dinge, die ihr zuvor unmöglich schienen.
Alanté Kavaïtés Film erzählt mit leuchtenden Bildern von der ersten großen Liebe - und davon, wie diese einen erst wirklich erwachsen werden lässt. Für ihre zärtlich-verspielte Love-Story inmitten der märchenhaften baltischen Landschaft wurde Kavaïtés beim Sundance-Festival mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet.

Fr. 26.02.16 | 21.00 Uhr | CinemaxX Stuttgart | Bosch-Areal | Stuttgart
Fr. 19.02.16 | 20.00 Uhr | CinemaxX Mannheim | N7, 17 | Mannheim
Mi. 17.02.16 | 21.00 Uhr | Kino Schauburg | Marienstr. 16 | Karlsruhe
So. 28.02.16 | 21.00 Uhr | Kino Kandelhof | Kandelstr. 27 | Freiburg



weitere Infos » www.l-film-nacht.de

Schwulst Sponsor Zentrum Weißenburg wird Beratungsstelle

Quickie vom 2. Feb. 2016, eingestellt von StevenStgt
szene : stuttgart  |   Das schwul-lesbische Zentrum Weissenburg wird noch in diesem Jahr zu einer Erstberatungsstelle. Langfristig wünscht sich das Zentrum des Vereins Weißenburg ein Regenbogenhaus für Stuttgart.
„Wir streben sehr ambitioniert an, dass wir damit am 1. April starten“, kündigt Joachim Stein an, der das Zentrum mitgegründet hat. Zusammen mit weiteren Vereinen und Aktiven aus der schwul-lesbischen Szene will das Zentrum in einem Gebäude in der Lazarettstraße in Stuttgart ein Büro beziehen, speziell für das Beratungsangebot. Nach etlichen Jahren hartnäckigem Kampf bekam die Einrichtung jetzt im Doppelhaushaushalt 2016/17 eine halbe Stelle für die Beratung von Schwulen bewilligt.
Wenn alles klappt, können sich in dem zusätzlichen, neuen Büro des Zentrums verunsicherte Jungs und Männer, sowie Eltern, die mit der Homosexualität ihres Sohnes konfrontiert sind, in einigen Wochen schon Rat holen.
Quelle: Stuttgarter Zeitung

weitere Infos » www.zentrum-weissenburg.de

retro-k - 70er Disco & Soul - Special

Quickie vom 31. Jan. 2016, eingestellt von K29 / Zieglerkeller
party : stuttgart  |   Jeden 2. Samstag im Monat düsen wir in unserem stimmungsvollen Gewölbekeller durch einen bunten Mix aus vier Jahrzehnten. Bei uns ist ebenso Platz für 80er-Popsternchen à la Madonna und Kylie, 90er Alternative Rock & (Euro-)Dance, 70er Disco und schräge NDW-Sounds wie für ein paar Evergreens und Schlager-Titel.
Dieses Mal widmen wir uns im Besonderen den 70ern - Von ABBA & Co.über Disco und Soul! Du kannst dich dabei auf den Geschmack unseres DJ's verlassen oder deine gern gesehenen Musikwünsche äußern - Wir schauen wie wir sie unterbringen können! Unsere retromäßig günstigen Preise und kleine Getränke-Specials sorgen dann schon für den Rest... For Boys & Girls, Einlass ab 21 Uhr, kein Dresscode.

Sa. 13.02.16 | 21.00 Uhr | K29 - Zieglerkeller | Blumenstr. 29 | Stuttgart
Quelle: K29 - Der Zieglerkeller

Infos & Location » K29 - Der Zieglerkeller


Schwulst Sponsor Queres und Queeres mit Holger Edmaier

Quickie vom 26. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
Die Landtagsabgeordnete Brigitte Lösch (Die Grünen) lädt ein: Zum Gespräch und einem bunten, vielfältigen Kabarettprogramm mit dem Musikkabarettisten Holger Edmaier.
Außerdem wird das gemeinnützige Projekt 100% MENSCH vorgestellt, dass sich die Gleichstellung und Akzeptanz aller sexuellen Orientierungen und Identitäten sowie die Förderung der Gleichberechtigung aller Geschlechter auf die Fahnen geschrieben hat.

Do. 25.02.2016 | 19.00 Uhr | Restaurant Theater Friedenau | Rotenbergstraße 127 | Stuttgart-Ost


weitere Infos » zu Brigitte Lösch
weitere Infos » zu Holger Edmaier
weitere Infos » zur Aktion 100 % Mensch

Schwulst ist MedienpartnerDas neue Schwulst Magazin Nr. 107 - Winter 2016 ist erschienen!

Quickie vom 24. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
intern  |   Das neue Schwulst Magazin Nr. 107 für den Winter 2016 ist soeben erschienen und liegt für Euch an zahlreichen Auslegestellen in ganz Baden-Württemberg zur Abholung für Euch kostenlos bereit.
Unsere Abonnementen erhalten IHR Schwulst ganz bequem per Post nach Hause übersandt.

Im neuen Schwulst Magazin erwarten Euch wieder interessante Berichte aus der Szene in Baden-Württemberg, ein Zwischenbericht zum Thema Gleichstellung, Themen und Interviews zur bevorstehenden Landtagswahl in Baden-Württemberg, schwule Geschichte, Lola´s M Bunte Seiten, interessante Buchtipps und natürlich Frl. Wommy Wonder mit Ihrem aktuellen In & Out, u.v.m.

Also viel Spass beim Lesen und Stöbern

» weiter ...

Abonnement » online einrichten
Auslegestellen » vor Ort

Schwulst ist MedienpartnerCSD Motto 2016: Operartion Sichtbarkeit

Quickie vom 24. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
csd : stuttgart  |   Der CSD Stuttgart ludt am 23. Januar zu seinem schon traditionellen Neujahrsempfang in die Sparda-Welt Stuttgart um gleichzeitig das 15-jährige Vereinsjubiläum zu feiern und das Motto für den Stuttgarter CSD 2016 bekannt zu geben.
Der CSD Stuttgart stellt mit dem diesjährigen Motto "Operation Sichtbarkeit" die Sichtbarkeit von Vielfalt in den Mittelpunkt des Kulturfestivals (22.-31.07.). Höhepunkt ist die CSD Polit-Parade am 30. Juli 2016.

Gar keine Frage, lesbische, schwule und transsexuelle Menschen sind Teil einer öffentlichen Debatte in Deutschland. Die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare, die altersgerechte Aufklärung über gesellschaftliche Vielfalt in der Schule oder die Akzeptanz im ganz normalen Alltag bestimmen mitunter Stammtische, Medienberichte oder gar Demonstrationen. Allerdings, nicht alle diese Diskussionen sind nachhaltig geführt oder wirklich fundiert – vielmehr greifen scheinbar blanker Populismus und das bewusste Schüren von Ängsten um sich. Nicht selten bedarf der andauernde Kampf um Respekt, Gleichberechtigung und Teilhabe immer noch einer ebenso großen wie langwierigen Kraftanstrengung – vergleichbar mit einer komplizierten Operation am offenen Herzen oder schweren Geburt. Für den CSD Stuttgart ist dieser Umstand Grund genug, sich 2016 voll und ganz der Operation Sichtbarkeit zu verschreiben.

» weiter ...

weitere Infos » www.csd-stuttgart.de

Schwulst ist MedienpartnerBündnis "Vielfalt für Alle" konstituiert sich

Quickie vom 19. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
gayrechte  |   Unter dem Motto "Vielfalt für Alle" hat sich in Stuttgart ein neues Bündnis von Organisationen und Einzelpersonen gebildet. Durch klare Information und öffentlichkeitswirksame Aktionen soll über die von den sogenannten "besorgten Eltern", der "Demo für Alle" und anderen fundamentalistischen Akteuren betriebene populistische Falsch- und Desinformation aufgeklärt werden, die unter anderem lesbische, schwule, transgender und transsexuelle Menschen diskriminiert. Zu dem Aufklärungs-Bündnis gehören zahlreiche Organisationen aus dem LSBTTIQA-Spektrum, wie die IG CSD Stuttgart e.V., der Weissenburg e.V., das Projekt 100% MENSCH, der Sportverein Abseitz e.V., Schwulst e.V., aber auch verschiedene Parteiorganisationen und gesellschaftliche Gruppen.
 
Als eine erste gemeinsame Maßnahme tritt das Bündnis "Vielfalt für Alle" am Samstag, den 23. Januar 2016 ab 09:00 Uhr in Aktion. An diesem Tag veranstalten die Verantwortlichen der sogenannten "Demo für Alle" im Kongress- und Kulturzentrum Liederhalle ein "Gender- und Sexualpädagogik"-Symposium.
» weiter ...

weitere Infos » facebook
Veranstaltung am 23.01.16 » online

Schwulst ist MedienpartnerGay-Filmnacht: Lichtes Meer

Quickie vom 18. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
gay-filmnacht  |   Schwulst und CinemaxX zeigen Euch im Februar im Rahmen der Gay-Filmnacht den deutschen Spielfilm "Lichtes Meer".
Marek beginnt ein Praktikum auf einem Containerschiff: 197 Meter lang, 30 Meter breit, mit dem Ziel Martinique. Voller Vorfreude verlässt er den Bauernhof der Eltern in Vorpommern und geht in St. Nazaire an Bord. Marek will die Freiheit kennen lernen und verliebt sich in den geheimnisvollen Matrosen Jean. Ob das ein Abenteuer bleibt oder wirklich was fürs Leben ist? Hat Jean tatsächlich einen Geliebten in jedem Hafen? Auf der Fahrt über den Atlantik wird Marek nicht unbedingt ein richtiger Seemann, aber erwachsen.
Eine romantische Coming-of-Age-Reise über den Atlantik, ein maritimer Jungs-Traum über die Liebe unter den Bedingungen der modernen Frachtschifffahrt.

Fr. 19.02.16 | 21.00 Uhr | CinemaxX Stuttgart | Bosch-Areal | Stuttgart
Fr. 26.02.16 | 20.00 Uhr | CinemaxX Mannheim | N7, 17 | Mannheim
Mi. 17.02.16 | 21.00 Uhr | Kino Schauburg | Marienstr. 16 | Karlsruhe
So. 21.02.16 | 21.00 Uhr | Kino Kandelhof | Kandelstr. 27 | Freiburg




weitere Infos » www.gay-filmnacht.de
Infos zum Film » www.lichtesmeer.de


LOVEPOP vs. Lovebeats

Quickie vom 18. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
party : stuttgart  |   Im Februar steppt bei der LOVEPOP mit Sicherheit wieder der Bär, wenn Stuttgarts Oberbär und DJ-Urgestein Martin Rapp am Samstag, den 13.02.16 auf dem Lovebeats-Floor seinen „Electronic Birthday Bash” feiert. Dazu hat er sich noch DJ Daniel Sparks, der mit seinen Sets auch schon beim Rosapark in Karlsruhe und bei der Love Celebration in Dresden überzeugte, eingeladen. Er wird ihn am DJ Pult mit bester elektronischer Tanzmusik unterstützen.
Auf dem Mainfloor sorgt wie immer DJ Nt aus Augsburg mit seiner außergewöhnlichen und oft ziemlich schrägen Mischung aus Pop, Indie, Electro & Mashups mit Songs von Peter Fox über Placebo bis Lady Gaga für bestes Tanzvergnügen!
Los geht’s um 22 Uhr mit Welcomeshot und Süßem & Salzigem für umsonst! Der Eintritt kostet 8 Euro, für alle 16 und 17 Jährigen gibt’s dieMöglichkeit von 22 - 0h kostenlos LOVEPOP Luft zu schnuppern!
Das Konzept des queeren Partyvergnügens LOVEPOP ist die chaotische Mischung aus kommerzigen Sachen aus den Charts und Hits aus Electro, Indie & Rock! Hier trifft Madonna auf The Prodigy, Lady Gaga auf Marilyn Manson und Rihanna auf Placebo! Klingtschräg, funktioniert aber bestens.

Sa. 13.02.16 | 22.00 Uhr | Club Lehmann | Bosch-Areal | Stuttgart

weitere Infos » www.lovepop.info
facebook » online
Gayromeo » online

Schwulst ist MedienpartnerSCHWULST im Abo

Quickie vom 16. Jan. 2016, eingestellt von StevenStgt
intern  |   Jetzt zum Start des Jahres ist der richtige Zeitpunkt für ein Schwulst-Abo.
Wer keines unserer begehrten Schwulst Magazine verpassen möchte sollte jetzt ein Schwulst-Abo einrichten.
Ein Schwulst-Abo garantiert Euch das ganze Jahr hindurch aktuelle Informationen und Berichte aus dem schwul-lesbischen Leben in Baden-Württemberg, Hintergrundberichte und viel Unterhaltsames aus nah und fern.
Der ideale Begleiter durchs Jahr.

SCHWULST kann man im Abo bequem per Post und neutralverpackt nach Hause bekommen. Das Jahresabo (4 Ausgaben) kostet 11,-- Euro (für Porto und Verpackung). Die Preise beziehen sich auf ein Inlandsabo. Der Preis für das Auslandsabo beträgt 18,-- Euro.
Wer ein Abo bestellen möchte, kann einfach eine formlose Bestellung per Brief an Schwulst e.V. c/o Buchladen Erlkoenig, Nesenbachstr. 52 70178 Stuttgart richten oder ihr bestellt bequem per Mail an info@schwulst.de oder per Online-Formular auf unserer Homepage.


Abonnement » online einrichten